Unterlagen für Aussteller und Sponsoren

 

Zum Log-in Bereich

 

AGB Seminaris CampusHotel Berlin

 

 



_________________



47. Kongress der DGRh

4. - 7.09.2019 | Hotel & Internationales Congress Center Dresden

 

Weitere Informationen finden Sie hier


_________________



Rheumaakademie Aktuell

 

Fort- und Weiterbildung in der Rheumatologie

 

Mit einem Klick gelangen Sie zu der aktuellsten Ausgabe von Rheumaakademie Aktuell


_________________



Freie Teilnehmerplätze:

24. Rheumatologische Sommerakademie

19.-22. Juni 2019, NH Hotel Potsdam

Bitte nehmen Sie Ihre Anmeldung online vor.

 

 

Weiterbildungs-

wochenende

Rheumatologie

 

5. bis 7. Juli 2019, Rheumazentrum Ruhrgebiet (Herne)

 

Die Anmeldung erfolgt über das Formular im Programmflyer:







© wortreich


© wortreich


14. Kongress des Berufsverbandes Deutscher Rheumatologen

 

Kongresstermin

12.-13.04.2019

 


Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Teilnehmer des 14. BDRh-Kongresses,

 

unser diesjähriger Kongress war ein Erfolg und auch ein Experiment:
mehr interaktive Sessions statt starrer Frontvorträge.


Die Rückmeldungen zeigen uns, dass dies ein guter Weg ist. Denn so konnten wir in neuen Veranstaltungsformaten wie Buzz Sessions und Bar Camps die Fragen und Probleme aus der täglichen Arbeit aufgreifen, kondensieren und in konkrete Ideen und Vorschläge ableiten. Es ist nun Aufgabe für den BDRh-Vorstand, diesen Impulsen Aktivitäten folgen zu lassen.

 

Thematische Schwerpunkte bildeten die ASV, die IT-Vernetzung in den Praxen und die Umsetzung selektivvertraglicher Versorgungsmodelle. Die Botschaft war, dass insbesondere  die Umsetzung der vier kritischen V´s (= ASV, KV, SelektivVerträge und InnoVationsfonds) leichter gemacht werden muss.

Dabei hilft effektives Praxis- und Ambulanzmanagement. Diesen Weg werden wir nach der entsprechenden Session, und dem Expertenworkshop aufgreifen. Eine gezielte Weiterbildung der RFA´s im Management wird angestrebt.

 

Nach dem Frühstücksmeeting mit der Pharmaindustrie haben wir Signale vernommen, dass Interesse besteht, dies mit unrestricted Grants fördern zu wollen. Desweiteren sollte die Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin und Rheumatologie gezielt gefördert werden. Doktoranden in unserem Fachgebiet sollten zu 100 Prozent im Fach verbleiben und entsprechend gecoacht werden. Mehr Spaß auch am wirtschaftlichen Erfolg kann in der ambulanten Medizin vermittelt werden, das hatte unter anderem auch Prof. Merk angedeutet.

 

Die Runde der Gesundheitspolitik mit Prof. Jürgen Wasem, Prof. Elisabeth Pott vom G-BA,  Karsten Menn (BARMER Landesvertretung Baden-Württemberg)) sowie Mark Barjenbruch (1.Vorsitzender der KVN) griff engagiert die Themen TSVG und Bedarfsplanung auf. In diesem Spannungsfeld ist der BDRh für Sie kontinuierlich unterwegs.

 

Der Höhepunkt des Kongresses war zweifellos die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Renate Schmidt und Christa Stewens, zwei Persönlichkeiten, die sich mit hohem Einsatz und mit Kompetenz für die Versorgung der Patienten mit rheumatologischen Erkrankungen einsetzen.

 

Die Laudatio durch Bundesinnenminister Horst Seehofer verlieh unserer Veranstaltung einen besonderen Rahmen – auch da die Durchsuchung des Veranstaltungsraums mit Spürhunden und die strikte Einlasskontrolle ja für uns alle eine neue Erfahrung waren.

 

In den Satelliten-Symposien wurden interessante medizinische Themen besprochen:

Aktuelle Themen rund um die RA, Praktische Aspekte beim Einsatz von JAK-Inhibitoren; (re)Mission: Possible; Pathophysiologie der Enthesis und die Bedeutung von IL23 in der Psoriasis Arthritis; Individuelle Therapiefestlegung in Zeiten der Biosimilars; Darf ich oder darf ich nicht? Wirtschaftliche Verordnung von Apremilast im Kontext von Biosimilars & Co.

 

In den Expertenseminaren wurden Themen aufgegriffen wie hier:

Praxismanagement: Wie einfacher und effektiver?; AG Junge Rheumatologie:  Welche Niederlassung passt zu mir?; Selektivverträge: suchen, gestalten, nutzen; Delegation in der Praxis – was geht, was kommt

 

Wir danken dem Team der Rheumaakademie für die hervorragende Organisation der Veranstaltung.

 

Gerne begrüßen wir Sie auf dem nächsten BDRh-Kongress nochmals im Seminaris CampusHotel in Berlin Dahlem am 27. und 28. März 2020!

 

 

Ihre Kongresspräsidenten

 

Dr. med. Ludwig Kalthoff          Prof. Dr. med. Jörn Kekow

 

Wir danken allen Sponsoren und Förderern des Kongresses!


SAVE THE DATE: 15. BDRh Kongress 2019


27. und 28. März 2019



 

 

Allgemeine Hinweise

 

Wissenschaftliches Programmkomitee

Vorstand des Berufsverbandes der Deutschen Rheumatologen e. V.

 

Veranstalter

Berufsverband Deutscher Rheumatologen e. V.

Gudrunstraße 56

44791 Bochum

www.bdrh.de

 

Zertifizierung

Die Veranstaltung wird von der Rheumatologischen Fortbildungsakademie GmbH und von der Ärztekammer Berlin zertifiziert. Die Zertifizierung durch die Rheumatologische Fortbildungsakademie GmbH ist eine Qualitätssicherung nach den Qualitätskriterien der DGRh und der Akademie.

Die Kongressteilnehmer erhalten am Ende des Kongresses ihre Teilnahmebescheinigung vor Ort am Registrierungscounter.


Organisation

Rheumatologische Fortbildungsakademie GmbH

Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, Aufgang C,

10179 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 24 04 84 71


Veranstaltungsort

Seminaris CampusHotel Berlin Dahlem

Takustraße 39 

14195 Berlin

Anfahrtsskizze